'Directors- Officers Liability Insurance'

die Managerhaftpflichtversicherung

Bei dieser Versicherung handelt es sich um eine Police für sämtliche leitenden Positionen in Firmen und Unternehmen.

Jeder Manager haftet auch für Vermögensschäden, die durch einen Managerkollegen verursacht werden.

Klarer Vorteil dieser Versicherung ist, dass nicht nur einzelne Mitglieder des Vorstandes oder Einzelpersonen versichert sind, sondern das gesamte Management.

Zu den Aufgaben...
... der Directors- und Officers- Versicherung gehört die Prüfung der Haftpflichtfrage, sowie die Abwehr unberechtigter Ansprüche. Kommt es zu gerechtfertigten Ansprüchen, wird der Schaden übernommen. Sollte ein gerichtliches Verfahren zur Klärung der Schadenshöhe unvermeidbar sein, werden Kosten für Anwalt und Gericht von der Versicherung getragen.

Versichert werden...
... Organe juristischer Personen (Unternehmensleiter, Vorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Verwaltungsräte, Beiräte).

Als versichert gelten...
... Vermögensschäden nach einer Pflichtverletzung. Besonderes bei dieser Versicherungsart ist eine individuelle Anpassung an die einzelnen Risiken unverzichtbar.

Die Höhe der Beiträge...
... hängt stark von der Wahl des Versicherungszeitraumes, sowie den Merkmalen und Fakten des Unternehmens ab.

Haben Sie Fragen...?

Lassen Sie sich individuell von uns beraten !

Nutzen Sie unseren

Rückrufservice

Vorteile durch einen Versicherungsmakler

Torsten Roth


 
 

Ihre Vorteile

  • Wir vergleichen kostenlos über
    290 Versicherungstarife.
  • Wir stellen Ihnen sofort Leistungsinhalte gegenüber.
  • Wir bieten Ihnen persönliche Betreuung vor Ort.
  • Wir bieten Ihnen schnellen
    Service im Schadenfall.

Mehr als 290 Versicherer